Der Nord-Ostsee-Kanal ist für mich das schönste Fotorevier. Hier hat man die Schiffe zum Greifen nah, es gibt herrliche Perspektiven. Mehrmals im Jahr brauche ich dieses Flair, um neues Material zu "schießen" und abzuschalten. Ausgerüstet mit einem Funkscanner, in dem der halbstündliche "Sammelruf" der Lotsen, die größeren Schiffe ansagt, kann man kaum ein gutes Objekt verpassen.

Einige Stimmungsbilder sollen die Atmosphäre an dieser meistbefahrenen Wasserstraße der Welt wiedergeben:

Morgenstimmung in der Holtenauer Schleuse: Der pakistanische Stückgutfrachter "Islamabad" wartet auf die Ausreise in die Ostsee

Arbeiten in luftiger Höhe an einem Bordkran eines Containerschiffes

Blick von der Grünentaler Hochbrücke Richtung Westen, einer meiner Liebslingstandorte. Der Reefer "Ivory Dawn" passiert die Brücke westgehend auf der Reise von der Ostsee nach New York

Solche Perspektiven findet man an vielen Stellen am Kanal, das legendäre Schiff, das durch die Wiesen fährt. Diese Aufnahme entstand 1997 in der Nähe der Fähre Breiholz. Die "Laurissa" (9.799 BRZ)  passiert das letzte Mal vor der Verschrottung im Jahr 2000 westgehend den Kanal.

 

Hier verläßt die "Laurissa" die Weiche Fischerhütte und passiert in wenigen Minuten die Grünentaler Hochbrücke. Das Schiff wurde 1977 auf der Rostocker Neptun-Werft gebaut.

Der Bulkcarrier "Milos" wird an einem sonnigen Aprilmorgen des Jahres 1999 in die Brunsbütteler Schleuse bugsiert. Das Schiff ist mit 38.000 BRZ vermessen und gehört zu den größten Einheiten, die den Kanal überhaupt noch befahren können.

Bei einem in Ballast fahrenden Schiff ist oftmals ein Teil der Schraube sichtbar, ein besonderer Anblick am Kanal.

Brückenstudie der 1969 gebauten "Cleveland", eine absolute Rarität auf dem Kanal, das Schiff war noch nie seit Indienststellung in Nordeuropa.

Einzigartige Stimmung am Moltkestein...die "Cleveland" passiert am 23.03.06 den Kanal ostgehend

Ein herrliches Schauspiel

Blick von der Holtenauer Hochbrücke nach Osten in Richtung Kieler Förde (09.06.2007)

 

Zum Greifen nah: Stückgutfrachter passiert die Grünentaler Hochbrücke ostgehend

Algerischer Frachter zwischen der Weiche Fischerhütte und Dükerswisch - der Schwergutbaum ist getoppt, damit die Brücken nicht beschädigt werden...

Hier ist keine Kollision passiert, aber es ist schon eine geheimnisvolle Stimmung, wenn ein alter konventioneller Frachter ein Kümo aus dieser Perspektive passiert

In den Weichen passieren die unterschiedlichsten Schiffe

Nachmittagsstimmung im September 2004

Stimmung in Rendsburg im April 2006

 

 

powered by Beepworld